Menu
MiniBeamerTest.com Logo

Wlan Beamer Test – Die besten Wlan Beamer

BenQ TH683 WLAN BeamerWlan Beamer sind nicht nur im Business-Bereich, sondern auch für private Heimkino-Anwendungen sehr nützlich einzusetzen. Doch wie alle Geräte, haben auch Wlan Beamer diverse Vor- und Nachteile.

Hier klicken für den besten Wlan Beamer für 2019

Wlan Beamer Wissenswertes

Welche Vorteile weisen Wlan Beamer auf?

Wlan Beamer sind ohne viel Kabelsalat installierbar oder als mobile Projektionsgeräte einsetzbar. Bei einer Deckenmontage wird beispielsweise nur ein Kabel für die Stromversorgung benötigt. Weitere Kabel, etwa für andere Abspielgeräte, sind nicht erforderlich. Internet-fähige Projektoren besitzen eine weitaus ansprechendere Optik als Beamer, die mit vielen Kabeln versehen werden müssen.

Dank der drahtlosen Verbindung, fügen sich Wlan Beamer deutlich besser in das Gesamtbild des Wohnraums ein. Ein Verstecken von Kabeln ist also nicht erforderlich. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass auch mobile Geräte, wie Tablet, Smartphones und Computer mit dem Wlan Beamer gekoppelt werden können. Darüber lassen sich Präsentationen, Bilder, Texte oder auch Videos an den Projektor senden.

Manche Beamer dieser Art eignen sich zudem für die Übertragung von qualitativ hochauflösenden Video-Inhalten. Hierfür lediglich von Nöten ist ein MHL-fähiger Miracast-Adapter. Darüber hinaus kann man vom Laptop oder Tablet Daten per WLAN an den Beamer übertragen. Vor allem für Präsentationen und den mobilen Einsatz ist das ein sehr vorteilhaftes Merkmal. Man bleibt vollkommen flexibel bei der Positionierung des eigenen mobilen Endgeräts und kann sich damit besser an die wechselnden Umgebungen anpassen.

Beamer VorstellungMan muss zum Beispiel nicht mehrere Steckdosen suchen oder Gefahr laufen, kein passend langes Kabel zur Hand zu haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich auch andere Personen, kabellos und schnell, mit Wlan Beamern verbinden können, um ihre Daten zu übertragen. Wlan Beamer werden aber nicht nur im Business-Bereich verwendet, sie werden auch bei Privatnutzern immer beliebter.

Es gibt zum Beispiel bereits mehrere Beamer-Modelle, die ein Full-HD-Signal auch in 3D über einen Wlan Projektor empfangen sowie verarbeiten können. Kabellose Wlan Beamer sind insbesondere im Wohnbereich, wo Signalkabel als eher störend empfunden werden, eine hervorragende Lösung. Bei einem Projektor mit WLAN-Möglichkeit ist es heutzutage meist so, dass die Internet-Funktion entweder als separates Modul (WLAN Dongle) der Lieferung beiliegt oder optional erworben werden muss. Es gibt aber auch Beamer, bei denen die WLAN-Einheit fest verbaut ist.

Welche Nachteile haben Wlan Beamer?

Die WLAN-Verbindung des Projektors weist allerdings einige Nachteile auf. Der größte negative Aspekt ist, dass man zum Beispiel während einer Präsentation den Laptop nicht mit dem Internet verbinden kann. Hierzu ist ein separates LAN-Kabel notwendig, welches den Computer mit dem Router verbindet. Alternativ richtet man eine WLAN-Verbindung über den Router zum Projektor ein.

Wie wird ein Wlan Beamer installiert?

Wenn der Beamer bereits über einen integrierten WLAN-Empfänger verfügt, wird das WLAN-fähige Gerät mit dem Projektor einfach verbunden. Die meisten Hersteller legen ihren Projektor-Modellen ein sogenanntes „WLAN-Dongle“ bei. Der Dongle wird einfach in die entsprechende Schnittstelle gesteckt. Meistens ist hierfür der HDMI-oder USB-Anschluss im Wlan Beamer vorgesehen.

Hier klicken für den besten Wlan Beamer für 2019